FashionBloggerCafé – Shoedition 2014 | German Fashion- & Lifestyleblog

FashionBloggerCafé – Shoedition 2014










Am Freitag fand in Düsseldorf auf der GDS Messe das erste FashionBloggerCafé in der Shoedition statt und ich durfte daran teilnehmen. Also bin ich am Donnerstag vormittag nach Düsseldorf gestartet und kam dort mit zwei stunden Verspätung um 20:30 Uhr an. Folglich konnte ich mit dem Tag nicht mehr viel anfangen und fiel einfach nur noch ins Bett.
Am nächsten Morgen startete ich schon sehr früh Richtung Messe Gelände, damit ich mir diese noch in Ruhe ansehen konnte. Gegen 10 Uhr machte ich mich dann auf zum FashionBlogger Point. Dort war ich doch tatsächlich die erste Bloggerin die empfangen wurde. Allerdings blieb ich nicht lange alleine. Es dauerte nicht lange, bis sich der Stand mehr und mehr mit fashion begeisterten Mädels füllte. Am Stand konnten wir Fotos mit ganz vielen pinken Accessoires von Gilette Venus machen, bei Peter Kaiser konnte man sein eigenes Schuhdesign zu Papier bringen. Außerdem konnte man bei Iunovo eine personalisierte Sandale erstellen und wir wurden mit Frozen Yogurt von kissyo versorgt – welcher übrigens super lecker war! Bei mod’s hair konnte man sich seine Haare machen lassen und Clarks sorgte für das Highlight der Veranstaltung. Vorab konnte sich jeder Blogger ein paar Schuhe der Marke aussuchen, welche man dann am Stand abholen konnte. Leider lief bei der Organisation (so wurde es uns zumindest gesagt) etwas falsch und so haben ein paar Mädels, mich eingeschlossen, leider keine Schuhe erhalten. Was ich persönlich jetzt nicht all zu schlimm finde, da ich in erster Linie andere Blogger kennen lernen wollte.
Neben dem FashionBlogger Point gab es noch einen Stand von Lillet, an welchem wir uns Drinks mixen lassen konnten und es Möglichkeiten zum sitzen und quatschen gab. Außerdem war auch nicht weit entfernt eine Bar, an welcher wir uns frische Brote machen lassen konnten, welche wirklich super lecker waren!
Um 12:30 Uhr startete dann die FashionBlogger Runway Show, bei der 5 Blogger jeweils 5 Looks zu je einer anderen Marke kreiert hatten und dort auf dem Laufsteg vorgestellt wurden. Ich fand die Show wirklich gelungen und finde, dass die 5 eine klasse Arbeit gemacht haben!
Danach konnte man noch an zwei Workshops teilnehmen. Zu einem war eine Stilberaterin vor Ort, der man Fragen stellen konnte. Danach gab es noch einen Kurs zum Thema „Detailfotografie“.
Es war ein sehr schöner Tag und es wurde definitiv nie langweilig. Ein großes Dankeschön noch einmal an das Team von styleranking, welches alles für uns organisiert hat.

Unterschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.