Worth the hype? Worth the hype! | German Fashion- & Lifestyleblog

Worth the hype? Worth the hype!


Ihr Lieben! Ich befinde mich langsam wieder auf dem Weg der Besserung und hoffe, dass ich am Wochenende wieder so weit fit bin, dass ich Outfits fotografieren kann. Dann gibt es nächste Woche auch wieder etwas anderes zu sehen. Dafür habe ich für euch drei sehr gehypte Produkte unter die Lupe genommen. Ich bin kein Beauty-Blogger und schreibe ungern so ewig lange Reviews mit genauer Analyse von Inhaltsstoffen usw. Dafür sind andere zuständig. Ich möchte euch hier einfach meine eigene Meinung zu den Produkten vorstellen und begründen, warum sie für mich den Hype so wert sind.

Das Garnier Mizellen Reinigungswasser ist ja eingeschlagen wie eine Bombe. Erst hatten alle das von Bioderma, danach schwörte jeder auf die billigere Alternative von L’Oréal Paris. Ich muss dazu sagen, ich hatte keine dieser beiden Lösungen. Das Reinigungswasser von Garnier ist das erste aus dieser Trendreihe, welches ich mir gekauft habe. Ich habe es nun seit über einem Monat und habe mein Gesicht jeden Abend damit gereinigt, auch wenn ich kein Make-Up getragen habe. Ich persönlich finde, dass dafür schon viel aus der Falsche gekommen ist. Aber das Produkt macht was es verspricht. Nach meiner ersten Anwendung war ich wirklich überrascht und meine Haut fühlte sich so viel mehr gereinigt. Bis dato hatte ich immer nur Abschminktücher und etwas Reinigungsgel verwendet. „Passt schon!“, habe ich mir gedacht. Und ich wurde eines besseren belehrt. So habe ich mein Make-Up erst mit den Tüchern vermeintlich abgemacht und bin danach noch einmal mit einem großen Wattepad, auf welchem sich das Mizellenwasser befand, über mein Gesicht gegangen. Es hat mich verblüfft, wie viel da noch runter ging. Das etwas noch in meinem Gesicht sein würde war mir durch aus bewusst, aber dass es dann doch noch so viel ist, damit hatte ich nun auch nicht gerechnet. Ob das Mizellen Reinigungswasser von Garnier nun das beste seiner Art ist kann ich euch, wie bereits erwähnt, nicht sagen. Aber Vergleiche mit anderen Lösungen haben genug andere Bloggerinnen gemacht. Ihr müsst sicher nur googlen und findet reihenweise Artikel dazu. Für mich funktioniert diese Reinigung sehr gut und meine Haut hat auch keine Probleme damit. Mal sehen, ob ich es mir nach kaufen werde.

Ein Trend, auf welchen ich erst später eingegangen bin, sind die Invisibobbles! In erster Linie habe ich mich wegen dem stolzen Preis von 4,95€ für 3 Stk. erst so spät dafür entschieden sie auszuprobieren. Aber nachdem wirklich jeder so von diesen Dingern geschwärmt hat, wollte ich sie auch einmal testen. Und was soll ich sagen? Ich benutze seit dem keine anderen Haargummis mehr. Ich weiß, dass habt ihr jetzt alle schon einmal gelesen, aber es ist einfach wirklich so. Sie ziehen nicht an der Kopfhaut, man hat keinen – all zu starken – Knick in den Haaren und sie halten trotz allem gut. In der Arbeit trage ich eigentlich immer Zopf oder Dutt. Und jeden Abend, nach einer acht Stunden Schicht, hat mir meine Kopfhaut so weh getan, nachdem ich den Haargummi wieder abgenommen habe. Das war wirklich nicht angenehm und für mich einer der Hauptgründe, wieso ich zu der „Telefonkabel“ Alternative gegriffen habe.

Oh! Und jetzt kommt etwas, was vermutlich keiner von euch mehr sehen kann. Ja, es ist wahr, ihr hallte habt ihn schon seit Jahren, ich erst seit ca. 1 1/2 Monaten. Den Tangle Teezer! Wieder einmal hat mich auch hier der Preis von dem Produkt abgeschreckt. „Was soll schon so toll an einer Plastik-Bürste für 15€ sein?“ Hier möchte ich es kurz halten, weil ihr ihn alle schon kennt. Aber ja, dieses Produkt ist ebenfalls seinen Hype wert! Wer von euch besitzt noch eine normale Haarbürste? Ich habe sie zwar auch noch, aber sie bleibt links liegen. Vor allem, wenn es um das Haare kämmen nach dem Waschen geht. Denn gerade für meine nassen Haare finde ich den Teezer perfekt geeignet.

Unterschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


2 Kommentare

  1. Victoria I

    Also erstmal gute Besserung! Freue mich schon, wenn es bald wieder Outfitposts gibt 🙂
    Ich bin mittlerweile auch so jemand geworden, der mit vielen Hypes mitgeht. Gegen das Mizellenwasser konnte ich mich bisher immer wehren, aber aufgrund der vielen guten Bewertungen werde ich es vielleicht doch mal testen…aber erstmal habe ich mir vor ein paar Tagen mein altbewährtes Waschgel von bebe geholt, um mich vor dieser Investition zu bewahren 😀
    Den Tangle Teezer besitze ich nun seit über 2 Jahren und ich hab damals echt geschluckt, als ich an der Kasse den Preis gesehen habe. Genau wie bei den Invisibobbles! Aber mittlerweile lasse ich keine andere Haarbürste und kein anderes Haargummi an meine Haare, da sie mir mittlerweile bis zur Hüfte gehen und ich sie so wenig wie möglich strapazieren will. Also sind diese beiden Produkte auch für mich absolut worth the hype! 🙂

    Liebe Grüße,
    Vicky
    http://daydreamsandcoconuts.blogspot.de

  2. Fashion ahoi

    Gute Besserung 🙂
    Ich liebe den Tangle Teezer!!!! Ich liebe ihn wirklich!!! Alle meine anderen Bürsten haben ausgedient 🙂
    Die anderen beiden vorgestellten Schätzchen kenne ich zwar vom Hören, aber habe sie noch nicht ausprobiert.

    Ich würde mich freuen, wenn Du meinem Blog auch einen Besuch abstattest :3

    Liebe Grüße ♥
    Ivi